Schönau Sprachdiplom geschafft

Stolz zeigen die Schönauer Schüler ihre Sprachdiplome. Foto: Vanessa Seger Foto: Markgräfler Tagblatt

Schönau (vs). Das im Schuljahr 2017/18 gestartete Pilotprojekt „DELF scolaire B1“ gewinnt an baden-württembergischen Gymnasien immer mehr an Beliebtheit. Das international anerkannte Sprachdiplom in Französisch DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für Schüler, ihre Französischkenntnisse unter Beweis zu stellen. Mehr als 4000 Schüler haben das Diplom bereits erworben.

52 Schüler der zehnten Klasse des Gymnasium Schönau stellten sich vergangenes Schuljahr der Herausforderung, das Diplom zu erhalten. Mit Hilfe der Französischlehrer bereiteten sie sich wochenlang auf die anstehenden Prüfungen vor.

Der schriftliche Teil der Prüfung bestand aus drei Teilen, die die Kompetenzen der Schüler in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen und Texterstellung in der Fremdsprache testeten. Erst durch die Teilnahme an der zweiten, mündlichen Prüfung konnten die Schüler das Sprachdiplom erwerben. Die mündliche Prüfung wurde von den beiden geschulten Französischlehrern Tobias Maier und Philipp Bödingmeier durchgeführt. Nach wochenlanger Vorbereitung bestanden alle 52 Schüler die Prüfung und erhielten stolz ihr Diplom.

Auch in diesem Jahr wird es für die Schüler die Möglichkeit geben, das Sprachdiplom zu erwerben. Doch nicht nur in Französisch werden die Schüler ihr Können unter Beweis stellen, sondern dieses Jahr auch zum ersten Mal in Spanisch. Das DELE (Diploma de Español como Lengua Extranjera) ist, genauso wie DELF, ein offizielles Zertifikat zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading