Schopfheim „Angebot lässt keine Wünsche offen“

Schopfheim - Für die IG Städtlifest geht es mit Vollgas in den Endspurt: Die Vorbereitungen fürs diesjährige Städtlifest am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, sind weitgehend abgeschlossen.

Es ist klar, welcher Verein wo und was anbietet. „Das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen“, so Rainer Strecker, Rechner der IG. Auch die Auftritt der Musikgruppen sowie das Rahmenprogramm seien festgezurrt.

Am Samstag findet vor der Bühne 1 (Marktplatz) um 15 Uhr der Fassanstich durch Bürgermeister Dirk Harscher statt. Dazu und danach spielt der Musikverein Wiechs, um 17 Uhr tritt das Harmonika Jugendorchester Schopfheim auf, um 18 Uhr DJ Baco. Der Auma-Zinken bietet ab 19 Uhr musikalische Unterhaltung mit der Ein-Mann-Band Kirsner.

Auf der Bühne 2 (hinter dem Rathaus) sieht das Programm wie folgt aus: 15.30 Uhr Harmonika Jugendorchester Schopfheim, ab 17 Uhr DJ Pit.

Am Sonntag spielt auf der Bühne 1 um 11.30 Uhr die Stadtmusik zum Frühschoppen auf, ab 15 Uhr sorgt DJ Baco für Unterhaltung. Auf Bühne 2 legt ab 11 Uhr DJ Pit auf, ab 18 Uhr folgt Unterhaltung mit Mario Stracuzzi.

Die IG Städtlifest mit ihrem Vorsitzenden Roland Steine­brunner sowie die teilnehmenden Vereine bedanken sich in diesem Zusammenhang bei zahlreichen Sponsoren, die einen wesentlichen Anteil der Allgemeinkosten tragen helfen. Sponsorenvertreter sind denn auch ausdrücklich zum Fassanstich am Samstag auf dem Marktplatz eingeladen.

Die Vereine konnten bereits im Vorfeld fast alle Tombolalose verkaufen, so dass der Verlosung am Sonntag um 18 Uhr auf dem Marktplatz nichts mehr im Wege steht. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Hauptpreis im Wert von 1000 Euro.

Die Veranstalter würden sich sehr freuen, wenn die Bevölkerung das Städtlifest wieder verstärkt annehmen und mit ihrem Besuch honorieren würde. Frei nach dem Motto: „Lüt, mir wüsse für Euch s´Bescht, gönnt doch schnell ans Städtlifescht. Lönnt d´Chuchi chalt und gännt viel Gas, hännt Stimmung, Gaudi und weng Spaß!“

Sämtliche Speisen werden auch in Einwegverpackungen angeboten oder können in mitgebrachte Behältnisse zum Mit-nach-Hause-nehmen verpackt werden.

Die teilnehmenden Vereine und ihr Speisenangebot: FV Eiemer Seewicht: Geschnetzeltes, Salat mit Fleischstreifen, Gschnaxl in ´da box, Kaffee und Kuchen, Bowle-Bar; Musikverein Wiechs: Raclette auf Bauernbrot; Auma-Zinken: Güggeli, Pommes, Waffeln, Kuchen und Torten; Schlattholz-Zinken: Putenschnitzel und -Cordon-Bleu, G´schwelldi mit Chäs, Chicken Nuggets, Crêpes; Sternen-Zinken: Schupfnudeln, Spanferkel, Salat; Harmonika-Orchester: Grillwurst, Currywurst, Wurstsalat-to-go; Sportschützen Fahrnau: Flammkuchen; Handballsportverein: Bierbrunnen; Guggemusik D´Namelose: Bierbrunnen; SVS-Fußballer: Bargetränke und Weizenbier; FV Fahrnau: Weinbrunnen; DRK: Gyros, Kartoffel-Wedges; Alevitischer Kulturverein: Lammspieß, Hähnchenspieß, Merguez.

Weiterhin sind dabei die Partnerstadt Poligny mit Käse und Wein, ein Kinderkarussell, ein Ballonverkäufer, ein Mandel- und Süßigkeitenstand, ein Schmuckstand sowie ein Eisverkäufer. Den Sanitätsdienst übernimmt das DRK.

Weitere Informationen: Städtlifest am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, in der Altstadt. Die Bewirtung beginnt an beiden Tagen um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Von der Leyen hält ihre Bewerbungsrede in Straßburg

Ursula von der Leyen wurde vom EU-Parlament zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Halten Sie das für eine gute Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading