Schopfheim Duo im Krafft-Areal

Markgräfler Tagblatt, 12.10.2017 01:50 Uhr

Schopfheim-Fahrnau. Als viertes Konzert der Saison präsentiert die Fahrnauer Kammermusik-Reihe „Klassik im Krafft-Areal“ am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr, einen Duo-Abend mit Gwendolyn Masin (Violine) und Simon Bucher (Klavier). Auf dem Programm stehen Werke von Debussy, Strawinsky, de Falla, Fauré, Messiaen, Szymanowski und Ravel.

Die Geigerin Masin gab bereits im Alter von fünf Jahren ihr Debüt an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest. Ihre Studien an den Royal Schools of Music in London, an der Hochschule der Künste in Bern sowie an der Musikhochschule in Lübeck schloss die Künstlerin mit Auszeichnung ab. Seit 2013 ist sie Professorin für Violine an der Musikhochschule Genf.

In wenigen Tagen wird Masin zusammen mit ihrem langjährigen Duo-Partner Simon Bucher ihr neues Album „Flame“ präsentieren, das die am Samstag in Fahrnau zur Aufführung kommenden Werke enthält.

Der Pianist Bucher – Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter – ist gern gesehener Gast an internationalen Musik-Festivals. Nach Studien an der Hochschule der Künste Bern bei Erika Radermacher und Tomasz Herbut vervollständigte er seine Ausbildung bei Irwin Gage an der HMT Zürich. Der mehrfache Preisträger ist Lied-Partner von Rachel Harnisch, Sibylla Rubens, Maya Boog, Robin Adams und Daniel Johannsen.   Mehr unter www.klassik-im-krafft-areal.de

 
          0