Schopfheim Ein unverwechselbarer Sound

Egerländer Blasmusik aus Leidenschaft bieten „Holger Mück und seine Egerländer Musikanten“ am Sonntag, 31. März. Foto: zVg

Schopfheim - „Egerländer Blasmusik aus Leidenschaft“ - das ist die Devise von „Holger Mück und seinen Egerländer Musikanten“. Sie stehen für Blasmusik mit Herz und Temperament.

Die Liebe zu den Egerländer Melodien führte die Vollblutmusiker aus Nordbayern und Südthüringen im Jahr 2004 zusammen. Im aktuellen Programm „Eine Hommage an Ernst Mosch“ treffen eigens für das Orchester arrangierte und komponierte Blasmusiktitel auf klassische böhmische Blasmusik.

Vor über 60 Jahren wurden die ursprünglichen „Egerländer Musikanten“ gegründet. Seitdem haben sie 40 Millionen Schallplatten verkauft und mehr als 1000 Konzerte in 42 Ländern gespielt.

Ernst Mosch, der Gründer und musikalische Leiter der „Original Egerländer Musikanten“, machte gemeinsam mit seinen Musikern diesen Musikstil rund um den Globus populär und schaffte es dadurch, sein Orchester zu einem der erfolgreichsten der Welt zu machen.

Neben den versierten Instrumentalisten gehören auch die Darbietungen der beiden Gesangssolisten zu „Holger Mück und seinen Egerländer Musikanten“ und runden damit das klangliche Repertoire ab. Schmeichelnder Gesang sowie der unverwechselbare Sound sind das Markenzeichen des Orchesters.

Das Konzert mit „Holger Mück & seinen Egerländer Musikanten“ findet am Sonntag, 31. März, um 16 Uhr in der Stadthalle statt.

  • Karten sind an allen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.asa-event.de und unter der Ticket-Hotline 01806-570 066 erhältlich.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet laut Medienberichten offenbar bis Ostern mit einem Lockdown. Gehen auch Sie von einer langen Zeit der Einschränkungen aus?

Ergebnis anzeigen
loading