Schopfheim Feuerwehr nach Vorfall an Schule im Einsatz

SB-Import-Eidos
Die Feuerwehr suchte nach der Ursache. Foto: Anja Bertsch

Schopfheim (jab). Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Dienstag Vormittag im Schulquartier am Schlierbach (Waldorfschule/THG) im Einsatz. Grund: Einige Schülerinnen hatten nach dem Sportunterricht in der Vicemooshalle über Hautreizungen und Schmerzen an Händen und Armen geklagt; drei der Kinder wurden vom Rettungsdienst zur Abklärung vorsorglich ins Lörracher Elisabethen-Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Schopfheim war mit drei Fahrzeugen und acht Einsatzkräfte vor Ort, um Messungen unter anderem der Umgebungsluft sowie Tests an unterschiedlichen Stellen der Sporthalle und der Geräte durchzuführen. Auffälligkeiten konnten dabei aber nicht festgestellt werden, erklärt Kommandant Steffen Hofmann auf Nachfrage.

Eine der Hypothesen zur Erklärung der Hautreizungen sei beispielsweise gewesen, dass die von den betroffenen Schülerinnen benutzten Basketbälle mit einem reizenden Pulver verunreinigt gewesen sein könnten; das aber habe sich nicht bestätigt, ergänzt Polizeisprecher Thomas Batzel. Das Polizeirevier Schopfheim sei daher weiter mit der Suche nach der Ursache befasst.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading