Schopfheim Klimafreundlicher Willkommensgruß

Bürgermeister Christof Nitz und eea-Beauftragte Christine Griebel mit der Neubürger-Broschüre. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim . Unter dem Motto „Umgezogen – umgedacht“ informiert die Stadt ihre Neubürger über Energiesparen und umwelt- und klimafreundliche Angebote in Schopfheim.

Die Broschüre ist ab sofort ein Bestandteil der Begrüßungstasche, die alle Neubürger bei der Anmeldung im Stadtbüro ausgehändigt bekommen.

Vorgestellt werden darin laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung verschiedene Möglichkeiten für umwelt- und klimafreundliches Handeln im Alltag: Der Einkauf auf dem Wochenmarkt und bei Direktvermarktern vermeidet Transportwege, regionale und saisonale Lebensmittel schonen somit das Klima.

Auch bei der Mobilität gibt es vielfältige Möglichkeiten: Neben dem öffentlichen Nahverkehr und dem Radfahren ergänzt Carsharing das Angebot, inzwischen sogar mit Elektro-Autos.

„Ein Umzug ist eine gute Gelegenheit, das eigene Verhalten in Bezug auf die Umwelt zu überdenken und eingefahrene Routinen zu ändern“ so Christine Griebel, eea-Koordinatorin der Stadt. „Wenn man sich zum Beispiel angewöhnt, wohnortnah einzukaufen, dann spart man sich den Sprit für weite Einkaufsfahrten.“

Auch beim Einrichten der Wohnung und bei der Wahl des Stromtarifs lässt sich CO2 und Geld einsparen, ohne auf Komfort zu verzichten. Überprüfen kann man den ökologischen Fußabdruck des eigenen Lebensstils mit Hilfe eines CO2-Rechners im Internet.

Die Neubürger-Info ist eine Maßnahme aus dem energiepolitischen Arbeitsprogramm, mit dem die Stadt den European Energy Award (eea) erreichen will. Die Broschüre wurde auf Grundlage des Modellprojekts „Neustart fürs Klima“ der Verbraucherzentrale erarbeitet.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading