Schopfheim „Naturnaher Bachabschnitt“

Die Baurbeiten für eine ökologische Ausgleichsmaßnahme an der Kleinen Wiese in Langenau haben gestern begonnen. Foto: Werner Müller

Schopfheim-Langenau -  Die Stadt zahlt der Natur etwas zurück: Als Ausgleich für das Gewerbegebiet im Lus VII in Gündenhausen hat der Gemeinderat im April dieses Jahres den Rückbau beziehungsweise die Umgestaltung der alten Wehranlage in der Kleinen Wiese in Langenau (nördlich der Fabrikstraße) in Höhe von rund 400 000 Euro beschlossen.

In enger Abstimmung mit der Unteren Gewässer- und Naturschutzbehörde (Landratsamt Lörrach) entschloss sich die Stadt laut Pressemitteilung dazu, ein Umgehungsgewässer anzulegen. Ursprünglich war eine so genannte „raue Rampe“geplant.

Im Rahmen des neuen Konzepts verbessere man nicht nur die Durchgängigkeit des Gewässers, sondern beseitige gleichzeitig auch die vorhandene Stauwurzel oberhalb der Wehranlage und stelle somit einen naturnahen Bachabschnitt her, erklärt Fachgruppenleiter Remko Brouwer vom Tiefbauamt der Stadt.

Die Bauarbeiten, die am gestrigen Dienstag begannen, dauern nach seinen Worten voraussichtlich bis Ende Oktober. Der Sportplatz bleibt während der Arbeiten geöffnet und wird mit Zäunen von der Baustelle abgetrennt.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading