Schopfheim Qualifikation erfolgt vor Ort

Ines Niederschuh und Bernhard Schlagter vom Vorstand der VR-Bank umrahmen die neuen Auszubildenden Luisa Malnati, Saskia Schlachter und Denise Ruthenbeck (von links). Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim. Drei neue Auszubildende sind bei der VR-Bank Schopfheim-Maulburg ins Berufsleben gestartet.

Luisa Malnati, Saskia Schlachter und Denise Ruthenbeck erlernen in einer dreijährigen Ausbildung den Beruf zur Bankkauffrau, teilt das Kreditinstitut mit. Wie in den Vorjahren lege die VR-Bank großen Wert auf „eigenen“ Nachwuchs. Seit Jahren bilde sie junge Menschen aus der Region aus. Die VR-Bank biete nach ihrem Grundsatz „Wir sind Ihre Bank vor Ort“ jungen Menschen damit die Möglichkeit, eine hochwertige Berufsausbildung vor Ort zu absolvieren.

Während ihrer Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle Abteilungen der VR-Bank, um optimal auf das Berufsleben vorbereitet zu werden.

Denn: „Damit sichern wir uns für die Zukunft qualifizierte Mitarbeiter.“

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading