Schopfheim Schopfheim klingt

Hans-Jürgen Hege
Der AK Integration lieferte den kulinarischen Beitrag zum Ohrenschmaus. Foto: Fotos: Hans-Jürgen Hege

Da war Musik drin: Über 100 Musiker in zahlreichen größeren und kleineren Ensembles verwandelten die Schopfheimer Innenstadt im Rahmen des StraßenMusikSonntags in eine klingende Flaniermeile.

Von Hans-Jürgen Hege

Schopfheim. Musik war angesagt, und zwar in ihrer ureigensten Form: Unverfälscht, akustisch und ohne elektronische Hilfen – „echt halt“, wie ein Fan auf dem Kronenplatz bewundernd feststellte, nachdem die „Green Goblins“ dort ihre musikalische Visitenkarte abgegeben hatten und zum nächsten Spielort wechselten, von denen es insgesamt 18 gab.

Über 100 Musikanten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz begeisterten hier mit Kurzkonzerten und machten die Innenstadt zum wohlklingenden Konzertsaal. Zu hören waren ganz unterschiedliche Stile und Musikrichtungen von Folk bis Klassik, und von Jazz bis Rock und Pop, der Dudelsack ebenso wie die schiere Stimme, Solist ebenso wie vielköpfige Ensembles.

An fast jeder Ecke bildeten sich Menschentrauben, von überall her lockte Beifall zum Wechseln der Örtlichkeit. Da blieb keine Zeit für Langeweile – aber viel Zeit zum Genießen, zum Plausch mit Gleichgesinnten, mit Genießern, mit Menschen, die nicht zuletzt auch wegen des prächtigen Sommerwetters vollkommen ungezwungen zwischen Schärers Au, Stadtgarten, Viehmarkt, Marktplatz, Pflughof, Altstadt und „Goldenem Löwen“ hin und her flanierten.

Das kulinarische Sahnehäubchen aufs musikalische Breitband-Buffet AK der Integration lieferte zusammen mit dem Islamischen Verein.

Organisiert wurde der bemerkenswerte Tag unterm Dach von „Akustik in Agathen“ Anja Lohse und Bernhard A. Wehrle, und unterstützt von „Schopfheim aktiv“, „Kultur Schopfheim“, der Stadt und vom „ED Naturenergie“.

Unter Ägide von Lohse und Wehrle ging bereits im Jahr 2015 ein solches Straßenmusikevent über die Openair-Bühne – und kam beim Publikum so gut an, dass sich die Initiatoren damals schon zu einer Neuauflage motiviert fühlten, ohne jedoch – so die Initiatoren – auf jährliche Zeitabstände zu pochen, die dem Charakter der Veranstaltung sicher nicht entsprechen würden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading