Schopfheim Tübinger Modell in Schopfheim?

Per Tagesticket in die Innenstadt? Um die unter dem Lockdown leidenden Läden und Gastrobetriebe zu unterstützen, will sich die CDU-Fraktion für eine schrittweise Öffnung nach dem Vorbild Tübingens einsetzen. Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim. Die CDU-Fraktion bittet die Stadtverwaltung zu prüfen, ob in Schopfheim eine schrittweise Öffnung von Handel und Gastronomie als Modellversuch nach dem Tübinger Vorbild möglich ist (mit negativem Test und Tagesticket).

„Die aktuelle Situation erfordert dringend Maßnahmen zur Unterstützung von Handel, Gewerbe und Gastronomie in unserer Stadt“, begründet die CDU ihren Vorstoß.

Innerhalb der von Bund und Ländern vorgegebenen Maßnahmen müsse es möglich sein, individuelle und an die lokale Situation angepasste Lösungen zu finden. „Im Sinne unserer Stadt bitten wir die Verwaltung um kurzfristige Prüfung unseres Anliegens“, so die CDU-Fraktion.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading