Schopfheim Zirkusauftritt stand auf der Kippe

Markgräfler Tagblatt
Zirkusakrobatik wie diese hätte es jüngst in der Markgrafenstadt beinahe nicht zu sehen gegeben. Foto: Archiv Foto: Markgräfler Tagblatt

Schopfheim (ma). Ein Zirkus wird es künftig in der Markgrafenstadt wohl schwer haben, einen geeigneten Standort zu finden. Das ist die Bilanz einer Nachfrage von Unabhängigen-Stadtrat Andreas Kiefer bei der Gemeinderatssitzung am Montag. Er hatte sich erkundigt, ob es stimme, dass einem Zirkus, der sein Zelt auf der Zirkuswiese bei der Zufahrt zur B 317 (Mitte) aufschlug, beinahe einen Platzverweis kassiert habe.

Die Stadtverwaltung erläuterte, einen Platzverweis habe es nicht gegeben, aber der Auftritt sei auf der Kippe gestanden. Die Stadt habe ein Auge zugedrückt und sich wohlwollend für den Zirkus eingesetzt.

Fachbereichsleiter Jürgen Sänger teilte mit, dass es sich um städtisches Gelände handele, das verpachtet sei. Der Pächter dürfe das Grundstück aber nicht unterverpachten. Die Behörden hätten Einwände gehabt, denn es sei fraglich gewesen, wo die Besucher parken und wie sie verkehrssicher und gefahrenfrei auf das Gelände zwischen Bundesstraße und Wiechser Straße kommen sollten, da sie die Zufahrtsstraße zur B 317 hätten überqueren müssen, um zum Zirkus zu gelangen.

Die Stadtverwaltung habe versucht, den Aufenthalt trotzdem zu ermöglichen und sei mit dem Landratsamt in Kontakt gestanden; das Grundstück sei von der Verkehrslage eher ungünstig. „Wir waren relativ wohlwollend“, versicherte Sänger.

Das Gelände werde wohl künftig nicht mehr für einen Zirkus zur Verfügung stehen, sagte Bürgermeister Harscher. Das Problem ist aber, dass die Stadt damit wohl keinen Platz mehr für einen Zirkus habe, bedauerte Andreas Kiefer, der sich dafür aussprach, die kleinen Zirkusse zu unterstützen.

Es sei wichtig, dass die Stadt ein solches Gelände zur Verfügung stellen könne, schloss sich Felix Straub (Grüne) an.

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading