Sportmix Eine gelungene Premiere

Die Weilerin Sarah Bürgin feiert ein starkes Debüt im Kleid der deutschen Mannschaft. Foto: zVg

Rollkunstläufer aus aller Welt sind beim „Internationalen Deutschland-Pokal“ mit von der Partie gewesen, den die Freiburger Turnerschaft von 1844 alljährlich austrägt. In den Disziplinen Pflicht, Kür und Tanz geht es um den Sieg.

Freiburg (pd). Auch Sarah Bürgin vom ESV Weil war am Start, war sie doch vom Deutschen Roll- und Inline-Verband für diesen hochrangigen Wettbewerb nominiert worden. Sie durfte die deutschen Farben in der Kategorie Schüler A Mädchen/Cadetten in der Disziplin Pflicht vertreten.

Intensiv hatte sich Bürgin in den vergangenen Wochen mit ihrer Pflicht-Trainerin Erika Albiez auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Unter anderem fuhr sie auch nach Freiburg, um sich den Gegebenheiten der Bahn genaustens anzupassen.

Der Tag des Wettkampfes begann mit einem kurzen Training am Mittag, welches reibungslos verlief. Am späten Nachmittag begann der Wettbewerb. Sarah präsentierte im Deutschland-Kleid vier verschiedene Pflichtfiguren und stellte sich den kritischen Augen des Wertungsgerichts.

Kleinere Schwächen bei der Schlinge

Ihre Bögen lief sie souverän und konnte sich im internationalen Feld behaupten. Etwas enttäuscht waren das Weiler Talent und ihre Trainerin über ihre Leistung bei der Schlinge. Diese ist eigentlich Bürgins große Stärke. Jedoch glichen die anderen Bögen dies wieder aus. Schlussendlich landete Bürgin auf dem vierten Platz. Ein Wertungsrichter setzte sie sogar auf Platz zwei.

Der erste internationale Start für Deutschland ist Sarah Bürgin bestens geglückt. . An eine Pause ist aber nicht zu denken. Hochmotiviert bereitet sie sich nun mit ihren Weiler Teamkolleginnen auf die nächste Woche stattfindende Deutsche Meisterschaft im Pflichtlaufen in Bremerhaven vor.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

8ea9cc5e-c9e5-11eb-8587-6b9f95e976e8.jpg

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert eine Ausweitung der Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer – egal aus welchem Land sie einreisen und mit welchem Verkehrsmittel sie nach Deutschland kommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Ergebnis anzeigen
loading