Sportmix Furioser Weiler Start

Der Weiler Jürgen Rihm beim Sprungschlag.      Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein (ps). Der TV Weil war Ausrichter des zweiten Spieltages der Männer-Verbandsliga Baden. Nach dem Fehlstart am Sonntag zuvor starteten die Gastgeber mit einem 11:4/11:2-Kantersieg gegen den TV Käfertal II furios, konnten aber in den Folgespielen nicht mehr an diese Leistung anknüpfen. So verloren sie die weiteren Spiele gegen den starken TV Oberhausen (7:11, 7:11) und gegen die ESG Karlsruhe (5:11, 8:11).

Trotz einer 1:2-Satzniederlage gegen Verfolger TV Oberhausen behauptete die FBG Offenburg II mit Siegen gegen ESG Karlsruhe und TV Käfertal II dank des besseren Satzverhältnisses die Tabellenspitze. Spielfrei waren die Vereine TSV Rintheim und FB Kippenheim.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading