Sportmix Rückblick

Spielmacher Jürgen Mair (r.) und der FCR steigen als Schlusslicht ab.Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Gleich zwei Rheinfelder Teams mischen in der Saison 1999/2000 in der Landesliga, Staffel 2, mit: Der VfR Rheinfelden und der FC Rheinfelden sind vertreten, aber auch der FC Tiengen 08 hält die Fahne des Bezirks hoch. Es läuft aber alles andere als rund. Das Trio krebst in der unteren Tabellenhälfte herum.

Während Tiengen nach 28 von 30 Spieltagen den zwölften Rang mit 34 Zählern inne hat, kommt der VfR Rheinfelden auf 33 Punkte und rangiert gleich dahinter auf Platz 14. Beide retten sich schlussendlich ins Ziel. Das gilt indes nicht für den FC Rheinfelden. Mit der 1:5-Pleite gegen Untermünstertal steht bereits vorzeitig fest, dass der Tabellenletzte runter muss.

Trainer Dirk Keller steht in diesem Spiel überraschend zwischen den Pfosten. Vier Jahre ist es her, dass er das letzte Mal ein Tor gehütet hat. „Ich wusste gar nicht, dass ich noch ein Trikot im Schrank habe“, feixte er nach dem Schlusspfiff.

Bis kurz zur Pause führt der FCR mit 1:0. Grassos Heber sei Dank. Mit dem verwandelten Elfer in Minute 45 wendet sich das Blatt für die Gäste. Am Ende fehlen Konzentration und Kondition, und die Dämme brechen. mib

WIR BLÄTTERN IM ARCHIV: Derzeit ruht der Spielbetrieb im Freien und unter dem Hallendach. Das war vor 20 Jahren anders. Wir haben nachgeschaut ...

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading