Steinen-Höllstein - Ärger mit pöbelnden Jugendlichen gibt es laut dem, was im Bauausschuss zu hören war, derzeit auf dem Schulhof in Höllstein.

Nachdem das Thema unlängst schon einmal öffentlich angesprochen worden war, brachte Rainer Eiche das Thema in der Bauausschusssitzung noch mal aufs Tapet – aus gegebenem Anlass. Mittlerweile habe auch er selbst eine „unschöne Begegnung“ mit den Betreffenden gehabt: „Rotzfrech“.

Auch habe er beobachtet, dass einige auf dem Schulhof spielende Kinder offenkundig Angst vor den Jugendlichen hatten. „Da muss dringend was gemacht werden“, forderte Eiche.

So sollten nicht allein die Bürger, sondern durchaus auch das benachbarte Bauamt im Zweifel einmal die Polizei zu Hilfe holen. Man stehe durchaus in engem Kontakt zur Polizei, erklärte wiederum Bauamtsleiter Thurn; auch habe man versucht, auf die Eltern einzuwirken: „Schwierig.“