Zirkus Lamberti gastiert in Steinen Artistik und sanfte Pferde-Riesen

Maximilian Müller

Pferde-Nummern, Artistik und Akrobatik gibt es bei den Vorführungen des Zirkus Lamberti, der auf der Wiese an der Gewerbestraße gastiert. Der Familien-Betrieb fühlt sich Steinen verbunden. Am Freitag ist die erste Vorstellung.

Von Maximilian Müller

Steinen-Höllstein - Es gebe ein gemischtes, zweistündiges Programm für Jung und Alt, sagte Zirkus-Chef Johann Zinnecker im Gespräch mit unserer Zeitung. Zu den aktuell neuen Nummern gehört Luftakrobatik mit Darline und Ilea am Kronleuchter berichtete er.

Zum Programm gehören ein Streichelzoo, indische Pfautauben und neuerdings auch zwei sanfte Riesen. Dabei handelt es sich um die beiden jungen Hengste namens Odin und Thor, die, wenn sie ausgewachsen sind, ein Stockmaß von zwei bis 2,10 Metern erreichen können. Mit diesen tritt Leandro Zinnecker, der Sohn des Zirkus-Chefs, auf. Mit ihm geht der Familienbetrieb in die siebte Generation, sagte der Senior-Chef nicht ohne Stolz. Und mit den Enkeln sei auch schon die achte Generation in Sicht.

Familienbetrieb fühlt sich Steinen besonders verbunden

Während der Zirkus früher auch etwa in Hamburg auf Tournee ging, habe man sich schon vor einiger Zeit auf den Raum südlich von Freiburg bis zur Schweizer Grenze konzentriert.

Zudem habe man das Auftrittsschema angepasst: Während der Zirkus an einem Ort nur ein Wochenende lang auftrat, bleibe man nun zwei Wochenenden.

Das habe zwei Vorteile, sagte Zinnecker: Zum einen spare man sich das schnelle und anstrengende Abbauen des Zeltes, und zum anderen seien die Vorstellungen am ersten Wochenende zwar gut, aber am zweiten Wochenende noch besser besucht.

Steinen fühle sich der Zirkus besonders verbunden. Seine Kinder seien dort auch zur Schule gegangen und pflegten noch Kontakte zu Klassenkameraden.

Der Zirkus Lamberti gibt auf der Wiese an der Gewerbestraße zu folgenden Zeiten Vorstellungen: ab 18 Uhr am Freitag, 26. August, ab 18 Uhr am Samstag, 27. August, ab 11 Uhr am Sonntag, 28. August, ab 18 Uhr am Samstag, 3. September, sowie ab 11 Uhr am Sonntag, 4. September.

Umfrage

Zeichen

Die Fußball-WM in Katar sorgt für wenig Begeisterung. Sind Sie schon im Fußballfieber?

Ergebnis anzeigen
loading