Steinen Ein Schmuckstück braucht Pflege

Ausbesserungsarbeiten an der Waldschenke in Hägelberg. Foto: Stephanie Senn Foto: Markgräfler Tagblatt

Ein Schmuckstück wie die Waldschenke, das Vereinsheim der Hägelberger Vereine, braucht viel Pflege.

Steinen-Hägelberg. Nachdem im April beim jährlichen Frühjahrsputz das Gebäude und das Außengelände von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern auf Vordermann gebracht wurde, lag der Fokus diesmal auf dem Dach des beliebten Versammlungsortes an der Schönen Aussicht.

Schon seit längerem habe es Wassereinbrüche bei Starkregen gegeben, berichtete Hausmeister Markus Otto. Bevor man aber das Problem beheben könne, müsse man erst einmal die Ursache finden. Gesagt, getan – ein Team aus rund 15 Freiwilligen, alles Mitglieder der Hägelberger Vereine, machte sich daran, die Giebelbleche abzuschrauben, um den Wasserlauf nachzuvollziehen. Die Ursache war schnell gefunden: Die Bleche sind zum Teil verrostet, an den Roststellen läuft Wasser hindurch.

Da das passende Material zur Behebung des Problems fehlte, wurde der Giebel mit Dichtband provisorisch undurchlässig gemacht, bevor dann in einer zweiten Aktion rund um die Metzgete am 13. Oktober das Dach wieder absolut wettertauglich hergerichtet werden soll. Für die Verpflegung der fleißigen Helfer sorgte der Kranken- und Altenpflegeverein in Person von Ortsvorsteherin Gabriele Kaiser-Bühler, die sich sehr über die tatkräftige Unterstützung freute.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading