Steinen Gästen mächtig eingeheizt

Vertreter der Steinener Jugendfeuerwehr freuten sich über eine stattliche Spende von 1000 Euro von Halli Galli Steinen und der Frösche-Clique Höllstein. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen (os). Zum dritten Mal gaben die Guggemusiken von Halli Galli Steinen und der Frösche-Clique Höllstein zum Abschluss der Straßenfasnacht ein Benefizkonzert. Nach der Grundschulbetreuung der AWO 2015 und der Jugendpflege 2016 gingen dieses Mal stattliche 1000 Euro an die Jugendfeuerwehr.

Die Guggemusiker von Halli Galli Steinen hatten am späten Nachmittag ein kleines Platzkonzert im Innenhof des Seniorenzentrums Mühlehof gegeben und wechselten dann auf den Cornimont-Platz, wo eine stattliche Zahl von Freunden des Gugge-Sounds wartete. Eine große Delegation von Jugend- und Aktivwehr mit Gesamtkommandant Walter Bachmann und dessen Stellvertreter Michael Lauer war ebenfalls zugegen. Eine gute halbe Stunde heizte Halli Galli Steinen den Zuhörern mit Gassenhauern sowie Rock- und Pophits in Gugge-Version ein. Danach waren die Guggemusiker der Frösche-Clique mit fetzigen Liedern an der Reihe. In der kurzen Pause vor dem zweiten Teil des Benefizkonzerts, baten „Matze“ Mond und Uwe Grauli sowie Marco Baumann die Jugendwehr zu sich. Einen Scheck in Höhe von 850 Euro, zusammengekommen beim Guggeball und aus den Sponsorengeldern, überreichten die drei Guggemusiker unter dem Applaus der Konzertbesucher an die Jugendwehr. Ein weiterer Zustupf kam von der Frösche-Clique und Spenden, die die Zuhörer in die bereitstehenden „Kässchen“ geworfen hatten. Unterm Strich kamen so 1000 Euro zusammen. Man unterstütze bewusst die Jugendwehr, sagte Uwe Grauli, weil die Nachwuchsformation der Feuerwehr eine wichtige Funktion im öffentlichen Leben habe.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading