Steinen Kraft aus gelebtem Glauben schöpfen

Über ein schönes Fest freuten sich Andreas Walter (links) und Roland Wahl vomHaus Frieden. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen-Hägelberg (os). Die Botschaft der Versöhnung stand im Mittelpunkt des Haus Frieden-Tags, den der Evangelist und Alphornbläser Lorenz Schwarz gemeinsam mit seiner Frau Andrea mitgestaltete.

Lorenz und Andrea Schwarz hatten schon eine ganze Woche für Gäste im Haus Frieden gestaltet. Am vergangenen Sonntag feierten nun die Hausgäste und viele Besucher aus nah und fern gemeinsam mit dem Ehepaar Schwarz den Haus Frieden-Tag.

Lorenz Schwarz hatte für diesen Tag das Thema „Die Botschaft der Versöhnung“ ausgewählt. Die gemeinsamen Lieder im Festgottesdienst ließen diese Botschaft schon anklingen. So lautete ein Vers: „Wie ein Regen in der Wüste, frischer Tau auf dürrem Land, Heimatklänge für Vermisste, alte Feinde Hand in Hand....so ist Versöhnung.

Lorenz Schwarz schilderte in einer persönlich gehaltenden Predigt eindrucksvoll, wie er im Verhältnis zu seinen Eltern Versöhnung und Vergebung erfahren hatte. Die Kraft dazu käme aus dem gelebten christlichen Glauben, sagte der Schweizer Gast. Dadurch können Christen zu Friedensboten werden. Bürgermeister Rainer König wies in seinem Grußwort auf die Bedeutung von Versöhnung und Vergebung auf politischer Ebene hin.

Alphornklänge im Gottesdienst

Das Ehepaar Schwarz umrahmte den Gottesdienst mit Alphorn-, Klarinetten- und Gitarrenklängen.

Nach dem Gottesdienst im Gebäude ging es ins Freie, wo Bewirtungsgarnituren aufgestellt waren. Das Mittagessen nutzten die Gäste für anregende Gespräche.

Am Nachmittag fanden sich die Kinder, die am Morgen schon ihre eigene Gottesdienstgruppe hatten, mit ihren Betreuern erneut zusammen, um gemeinsam zu spielen und zu basteln. Die Erwachsenen erfreuten sich an weiteren Auftritten des Ehepaars Schwarz, wobei besonders dessen Jodelstücke mit besonderem Beifall bedacht wurden. Die Kuchentheke zum Nachmittagskaffee bot wieder eine Riesenauswahl.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading