Tischtennis ESV Weil tritt ohne Scholz an

Tischtennis
Janine Ebner bestreitet mit dem ESV Weil II zwei anspruchsvolle Partien.Archivfoto: Grant Hubbs Quelle: Unbekannt

Weil am Rhein (mhu). Zwei schwere Spiele stehen für die Oberligadamen des ESV Weil auf dem Programm. Am Samstag (18 Uhr) ist der TSV Herrlingen zu Gast beim ESV. Am Sonntag (14 Uhr) steht der Vergleich mit Tischtennis Frickenhausen auf dem Programm.

Vor allem Herrlingen als Tabellenzweiter stellt das Team des ESV vor eine große Herausforderung. Zumal Vivien Scholz dieses Mal nicht als Stütze zur Verfügung steht. Aber auch Frickenhausen, in der Tabelle nur einen Platz hinter dem Gastgeber, ist nicht zu unterschätzen. Jetzt muss sich zeigen, dass die Mannschaft auch ohne ihre Spitzenspielerin Bestand hat. Mannschaftsführerin Janina Giarrusso ist sich der heiklen Aufgabe durchaus bewusst. „Wir werden alles geben, um uns am Wochenende zu behaupten“ gibt sie sich kampfbetont.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading