Tischtennis Lauchringen und Wehr dominieren

Hannah Marder wird Zweite. Foto: Franziska Schwarz Foto: Die Oberbadische

Schopfheim (pd). Trotz vieler Absagen fanden immerhin 87 Nachwuchs-Tischtennisspieler am Sonntag den Weg in die Schopfheimer Vicemooshalle. Bei der zweiten Runde der Bezirksrangliste galt es, sich auf dem in der ersten Runde erspielten Rang zu beweisen. Ohne Spielverlust setzte sich Henry Kuck vom TTC Wehr an die Spitze der Rangliste.

Nur drei Sätze gab das Wehrer Tischtennis-Ass im Laufe des Tages ab, einen davon gegen die Zweitplatzierte Hannah Marder vom TTC Lauchringen, die sich erneut die Krone als bestes Mädchen im Bezirk aufsetzte. Dritter wurde Moritz Schall, der ebenfalls für den TTC Lauchringen aufschlägt.

Dass der TTC Wehr und der TTC Lauchringen eine große Rolle im regionalen Nachwuchstischtennis spielen, zeigten auch die Meldezahlen. Mit 15 Spielerinnen und Spielern stellten die Lauchringer trotz der weiten Anreise die meisten Teilnehmer, knapp gefolgt von Wehr (13) und dem SV Nollingen (11).

Mit dem TTC Hasel hatte der Tischtennisbezirk Oberrhein einen engagierten und erfahrenen Ausrichter gefunden. Sowohl die Bewirtung als auch die Turnierleitung funktionierten reibungslos. Den Turnierverlauf hatte Bezirksschülerwart Hansfrieder Tröndle einwandfrei vorbereitet. Lediglich mit der geringen Teilnehmerzahl und den vielen Absagen zeigte er sich unzufrieden.

Es bleibt zu hoffen, dass am 8. März mehr Spielerinnen und Spieler antreten. Dann wird bei der finalen Runde die endgültige Bezirksrangliste der Jugend ausgespielt.

Die Ergebnisse der Gruppe 1: 1. Henry Kuck (TTC Wehr), 2. Hannah Marder (TTC Lauchringen), 3. Moritz Schall (TTC Lauchringen), 4. Loris Scalzillo (SV Eichsel), 5. Levin Marino (TTC Hasel), 6. Paul Spitz (SV Nollingen).

Die übrigen Gruppensieger: Gruppe 2: David Quass (SV Nollingen), Gruppe 3: Lara Himmelsbach (TTC Wehr), Gruppe 4: Lucas Diestelberger (TTC Wehr), Gruppe 5: Luisa Guldenschuh (ESV Weil), Gruppe 6: Verena Huber (TTC Laufenburg), Gruppe 7: Apostolos Christoforou (TTC Schopfheim/Fahrnau), Gruppe 8: Felix Kammerlander (TTC Wehr), Gruppe 9: Lars Bannwitz (TTC Lauchringen), Gruppe 10: Nico Schäfer (TSV Kandern), Gruppe 11: Halit Zor (SV Nollingen), Gruppe 12: David Buchner (TTC Tiengen-Horheim).

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus – Berlin

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden Stimmen laut, die sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum aussprechen. Soll man dem Vorbild der Stadt Jena folgen? Dort muss der Mund-Nasen-Schutz ab nächster Woche in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr getragen werden.

Ergebnis anzeigen
loading