Tischtennis Rossetto und Muratovic begeistern

Kein Autorenname vorhanden
Gemeinsam auf dem Podest: Jasmina Muratovic (links) und Emily Rossetto. Foto: TTC Schopfheim/Fahrnau

Der Tischtennis-Nachwuchs des TTC Schopfheim/Fahrnau trumpft überregional auf.

Die Freude ist groß beim TTC Schopfheim/Fahrnau. Der Tischtennisclub aus der Markgrafenstadt landete jüngst beim Regionsranglistenturnier der sechs südbadischen Bezirke in der Mädchen-Konkurrenz des Jahrgangs 2013/U12 einen Doppelsieg. Emily Rossetto gewann das Ranglistenturnier und Jasmina Muratovic wurde Zweite.

Die besten Spielerinnen aller sechs südbadischen Bezirke spielten jüngst in Offenburg um die Plätze in der Regionsrangliste U12.

Emily Rossetto wurde in der Gruppen-, Zwischen- und Endrunde mit 7:0-Einzelsiegen ungeschlagene Turniersiegerin.

Mit nur einer Niederlage – gegen Emily – belegte Jasmina Muratovic mit einer herausragenden Leistung Rang zwei. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen waren bei den Mädchen angetreten. Jasmina Muratovic und Emily Rossetto hatten sich zuvor Anfang März bei der Bezirksrangliste des Bezirks Oberrhein direkt qualifiziert - hier hatte Jasmina Muratovic final gegen Emily Rossetto gewonnen. Zumindest Emily ist damit für die landesweite TTBW- Jahrgangsrangliste der Altersklasse U12 am 4. Mai in Bühl qualifiziert. Eventuell kann auch Jasmina Muratovic in Bühl starten. Stolz auf seine Mädchen war Dinko Muratovic, der die beiden in Offenburg coachte. Auch Jugendleiterin Franziska Schwarz ist begeistert: „Platz eins und zwei auf südbadischer Ebene ist ein außergewöhnlicher Beleg für die herausragende Nachwuchsarbeit des TTC Schopfheim/Fahrnau.“

  • Bewertung
    0

Umfrage

Wahlkampf in den USA - Biden

US-Präsident Joe Biden kandidiert für eine weitere Amtszeit, die Zweifel an seiner Kandidatur werden aber immer lauter. Sollte sich Biden zurückziehen?

Ergebnis anzeigen
loading