Todtnau Große Leistungen für den Verein

SB-Import-Eidos
Zahlreiche Geehrte gab es beim Skiclub Muggenbrunn. Foto: zVg

Besondere Ehrungen standen beim Skiclub Muggenbrunn an. Tourenwart Alfons Zeiher wurde zum Ehrenmitglied und Bernhard Nitsche zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Todtnuau-Muggenbrunn. Bei der Hauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Bernhard Nitsche 50 Mitglieder, Freunde und Gönner im Haus des Gastes.

Rückblick

Trotz schwieriger Zeiten aufgrund von Schneemangel und Corona-Einschränkungen berichtete Sportwartin Marion Isele von einem aktiven Renngeschehen. Emily Mehltretter war im Schülerbereich erneut erfolgreich und gewann diverse Rennen. Dazu zählten zwei Regiorennen, das Wälderpokalrennen in Urach, das Kinderskifest des SC Münstertal und die Regiomeisterschaften Nord im Riesenslalom. Thomas Isele war im Jugendkader aktiv und fuhr in der Deutschen Skiliga konstante Ergebnisse und Punkte für die FIS-Rangliste ein, die ihm einen deutlich besseren Startplatz ermöglichen.

Dazu waren viele Kinder beim Kinderskifest des SC Münstertal, dem Steinwasencup vom SC Todtnau und dem Schneiderrennen des SC Todtnauberg und schnupperten erste Wettkampfluft. Mit Anna Maria und Thomas Isele verfügt der SC über zwei neue Trainer mit Trainerschein (Breitensport C). Der Verein konnte auch wieder das Brezelrennen zusammen mit dem Ski-Tennis-Cup mit dem TC Schönau ausführen. Neue Vereinsmeister wurden Michael Karle und Emily Mehltretter.

Tourenwart Alfons Zeiher berichtete bei der Versammlung von zwei Wandertouren. Der Vorstand wurde auf Vorschlag von Bürgermeister Wießner entlastet. Er überbrachte Grüße der Stadt und bescheinigte dem Verein eine gute Arbeit.

Wahlen

Bei den Wahlen stellte sich Vorsitzender Bernhard Nitsche nicht mehr zur Verfügung. Als neue Vorsitzende wurde die bisherige Sportwartin Marion Isele gewählt. Ihren Posten übernahm Thomas Isele.

Auch Tourenwart Alfons Zeiher stellte sein Amt zur Verfügung. Dieser Posten konnte trotz Suche im Vorfeld und eindringlichem Appell in der Versammlung nicht neu besetzt werden. Als Kassenwart wurde Bernhard Nitsche gewählt, zwei Beisitzerposten wurden mit Uli und Mathias Thoma besetzt.

Ehrungen

Geehrt wurden für 25 Jahre Treue zum Verein Fabian Wetzel und Elisabeth Knorre, die eigens zur Ehrung aus Karlsruhe angereist war. Ehrungen für 40 Jahre nahmen Martin Kiefer und Heike Schubnell entgegen. Für 50 Jahre Treue zum Ski-Club wurde Elli Behringer geehrt. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft können Martha Kiefer und Paul Schweitzer zurückblicken.

Verabschiedung

Abgerundet wurde der Abend durch die Verabschiedung des langjährigen Tourenwarts Alfons Zeiher durch Bernhard Nitsche. Zeiher war von 2007 bis 2009 Beisitzer, seit 2009 bis heute Tourenwart. Darüber hinaus hat er im Zeitnehmerteam mehr als 30 Jahre bei den Rennen die Auswertung übernommen und über Jahre die vorhandene Elekronik gewartet. Alfons Zeiher wurde zum Ehrenmitglied des Ski-Clubs ernannt.

Zum Abschluss wurde Bernhard Nitsche durch die neue Vorsitzende Marion Isele verabschiedet. Ein Video mit Bildern der vergangenen 40 Jahre wurde gezeigt.

Bernhard Nitsche selbst ist bereits 52 Jahre Mitglied im Skiclub. Nach 26 Jahren als Kassierer war er 15 Jahre Vorsitzender. Zu diesen 41 Jahren kommen noch sieben Jahre Sportausschuss. Nitsche wurde bei der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading