Todtnauer Wasserfall Wanderer verunglückt

ov
Einsatz am Todtnauer Wasserfall Foto: zVg/Bergwacht Schwarzwald

Bei einem Ausflug ist ein Wanderer auf einem schmalen Weg im steilen Gelände gestrauchelt und etwa zehn Meter den Steilhang hinuntergestürzt.

Die Einsatzkräfte der Bergwacht-Ortsgruppe Notschrei wurden am Montagabend an den Todtnauer Wasserfall gerufen: Bei einem Ausflug einer größeren Gruppe war ein Wanderer auf einem schmalen Weg im steilen Gelände gestrauchelt und etwa zehn Meter den Steilhang hinuntergestürzt, heißt es in einer Mitteilung der Bergwacht.

Zwei Bergretter stiegen von oben in den Weg ein, um den genauen Einsatzort zu lokalisieren. Nach kurzer Suche konnten sie den Verunglückten finden und die notfallmedizinische Erstversorgung übernehmen. Aufgrund des Verletzungsmusters mit Verdacht auf Wirbelsäulentrauma entschieden die Ersthelfer, den Patienten aus dem steilen Gelände liegend auszufliegen. Ein Rettungshubschrauber wurde daher nachalarmiert. Ein Luftretter der Bergwacht Schwarzwald war bereits vor Ort und konnte mit dem Notarzt ins Gelände geflogen und per Winde zum Patienten abgelassen werden. Der Patient wurde in den Luftrettungssack verlagert und dann per Winde aus dem Gelände transportiert. Auf einem nahe gelegenen Parkplatz wurde er in den Hubschrauber umgelagert und anschließend in die Klinik geflogen.

  • Bewertung
    13

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading