Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg Die 125-Jahr-Feier wirft ihre Schatten voraus

Karl-Heinz Rümmele
Bei der Hauptversammlung (vorne links): Andrea Maier, Jochen Mond, Tanja Köpfer, Dirk Muckenhirn, Bianca Falger und Dirk Philipp. Foto: Karl-Heinz Rümmele

Die Trachtenkapelle und die Trachtengruppe Häg-Ehrsberg wollen gemeinsam feiern.

Das 125-jährige Bestehen der Trachtenkapelle soll von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Juni, in Ehrsberg auf dem Schäfig zusammen mit der Trachtengruppe Häg-Ehrsberg, die auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblickt, gefeiert werden.

Gleichzeitig wird dabei auch am Sonntag, 9. Juli, das Kreistrachtenfest des Landkreises Lörrach gefeiert.

Rückblick

Schriftführerin Andrea Maier berichtete von zahlreichen Auftritten. Darunter waren ein gelungenes Kirchenkonzert zu Gunsten der Sozialstation Oberes Wiesental und des Fördervereins der Angenbachtalschule, ein Jahreskonzert zu Gunsten der Frauenberatungsstelle Lörrach und ein Weihnachtstheater.

Kassenbericht

Kassenverwalterin Bianca Falger berichtete von zahlreichen Ausgaben für Noten, Instrumente und Reparaturen. Die Kassenprüfer Reinhard Graß und Thomas Jaschke bescheinigten ihr eine gute Kassenführung.

Jugend

Sandra Keller berichtete von den Auftritten und den zahlreichen Aktivitäten der Nachwuchsmusiker in der Ausbildungsgemeinschaft mit dem Musikverein Atzenbach, der Feuerwehrmusik Mambach und dem Musikverein Rohmatt. Zu den Aktivitäten zählte ein Hüttenwochenende, eine Kanufreizeit und das Kinderferienprogramm.

Ausblick

Auf dem Programm für dieses Jahr stehen die Fasnacht, ein Kirchenkonzert, ein Ausflug, das Jubiläumswochenende, ein Sommerdoppelkonzert, das Erntedankfest zusammen mit dem Musikverein Rohmatt, der seit 75 Jahren besteht, das Jahreskonzert sowie das Weihnachtstheater.

Dirigent Jochen Mond forderte die Mitglieder zu einem besseren Probenbesuch auf und betonte: „Wir sind eine tolle Truppe. Und wenn alle da sind können wir gute Musik machen.“

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading