Turnverein Rheinfelden Herbstball ist abgesagt

pm
Thomas Rist überreichte Manuela Buschbaum die silberne Ehrennadel des Badischen Sportbunds. Foto: zVg/Manuel Wenkel

Der TVR hat eine neue Satzung verabschiedet und treue Mitglieder geehrt.

Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung im Campus waren neben den Wahlen die Satzungsneufassung und zahlreiche Ehrungen.

Wahlen

Dieses Jahr standen alles drei Vorstandsposten zur Wahl. Der Vorstand Sport in Besetzung mit Thomas Rist und der Vorstand Verwaltung in Besetzung mit Manuela Wenkel wurden von den Mitgliedern wiedergewählt.

Der Posten Vorstand Veranstaltung bleibt unbesetzt, da der bisherige Amtsinhaber Klaus Romeike bereits bei seiner Wahl im vergangenen Jahr bekannt gegeben hatte, dass er nur noch für ein Jahr kandidieren wolle. Der TVR freut sich aber, dass Romeike dem Verein als Ratgeber und Mitglied erhalten bleibt.

Ein Nachfolger für diesen Vorstandsposten konnte jedoch nicht gefunden werden. Allerdings wurde die Position des Beauftragten für Veranstaltungen in die Vorstandschaft eingebaut und damit besetzt werden. Der Beauftragte übernimmt einen Teil der Aufgaben von Klaus Romeike.

Satzungsänderung

Das bedingte zum Teil auch Änderungen in der Satzung. In diesem Zuge wurde die Satzung, die Haushaltsordnung und die Beitragsordnung überarbeitet und auf aktuellen Stand gebracht. Im Ergebnis waren die Änderungen so umfangreich, dass eine Satzungsneufassung erfolgen musste.

Ehrungen

Doch bevor die Satzungs-, Haushaltsordnungs- und Beitragsordnungsänderungen besprochen wurden, gab es zahlreiche Ehrungen.

Thomas Rist ehrte seine Frau Gaby für 25 Jahre Kassenführung der Hauptkasse, eine Aufgabe die weit mehr als nur „Geldzählen“ und ein paar Buchungsbelege verbuchen beinhalte. Weiterhin konnte er seiner Tochter Manuela Buschbaum die silberne Ehrennadel vom Badischen Sportbund als Würdigung der Verdienste um die Leichtathletik überreichen.

Aus dem Bereich Leichtathletik, in dem er auch noch als Abteilungsleiter und Trainer fungiert, ehrte er aus seinen Reihen Alexander Knüppel und Tobias Höcht für ihre hervorragenden Leistungen.

Sylvia Körner wurde von ihrer Trainerin Christine Mendrok-Edinger für besondere Erfolge im Gerätturnen geehrt.

Langjährige Mitglieder wurden für 25, 50, 60 und sogar 70 Jahre Mitgliedschaft von der Vorsitzenden Verwaltung geehrt.

Aber nicht nur Ehrungen wurden von ihr ausgesprochen, sondern auch viel Dank an die zahlreichen Ehrenamtlichen und Unterstützer.

Interne „Sport-Show“

Allerdings musste verkündet werden, dass der Herbstball 2024 abgesagt wird. Zum Teil wegen extrem gestiegener Kosten, aber auch, weil wesentlich an der Organisation und Ausrichtung beteiligte Personen nicht zur Verfügung stehen.

Als Ersatz wird es eine interne „Sport-Show“ geben, in der sich die einzelnen Abteilungen den anderen Mitgliedern präsentieren können.

Für das kommende Jahr steht der Herbstball wieder auf dem Programm.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading