Volkshochschule Lörrach VHS teurer: Mehr Geld für Kursleiter

Die Kurse der Volkshochschule Lörrach/Steinen werden künftig teurer. Foto: Archiv

Lörrach - Im nächsten Jahr (Beginn erstes  Semester 2022) dürften die Angebote der inzwischen zusammengeschlossenen Volkshochschule Lörrach/Steinen teurer werden. Die Erhöhungen werden am heutigen Donnerstag in der Sitzung des Hauptausschusses behandelt und letztlich vom Gemeinderat am 21. Oktober beschlossen. Die Zustimmung zu den vorgesehenen Erhöhungen dürfte jedoch nur Formsache sein.

Geplant ist, die Gebühren für eine 45-minütige Unterrichtseinheit auf vier Euro zu erhöhen. Die 60-minütige Unterrichtseinheit soll dann 5,30 Euro kosten.

Gleichzeitig dürfen sich die Kursleiter über höhere Vergütungen freuen. Ebenfalls zum 1. Semester 2022 erhalten sie für 45 Minuten Unterricht künftig 23 Euro und für 60 Minuten 30,50 Euro. Die Stadt Lörrach rechnet nach der Erhöhung der Gebühren mit Mehreinnahmen in Höhe von 66 000 Euro. Dem wird mit Mehrausgaben in Höhe von 6000 Euro aufgrund der Erhöhung der Honorare für die Kursleiter gerechnet.

In der Sitzungsvorlage für den Hauptausschuss bezeichnet Lars Frick, der zuständige Fachbereichsleiter im Rathaus, die Erhöhung der VHS-Entgelte „als Beitrag zur Konsolidierung des städtischen Haushalts“ und damit als „sinnvolle Maßnahme“.

Fünf Jahre waren die Entgelte, die Besucher der VHS-Kurse zahlen mussten, zuletzt stabil. Die letzte Anpassung erfolgte zum 1. Semester 2017. Frick rechnet vor, dass für einen Standardkurs , also 90 Minuten bei 15 Kurstagen, künftig Mehrausgaben für den VHS-Kunden in Höhe von 15 Euro pro Semester entstehen. Das heißt: Der Standardkurs verteuert sich von derzeit 105 auf 120 Euro.

Die Erhöhung der Honorare für die Dozenten ist noch aus einem anderen Grund nachvollziehbar. Laut Frick erhalten die Kursleiter der früher selbstständigen Volkshochschule Steinen bereits 23 Euro für eine 45-minütige Unterrichtseinheit. „Eine Harmonisierung der Honorare der fusionierten Volkshochschule Lörrach und Steinen ist daher sinnvoll“, schreibt Frick.

Die letzte Erhöhung der Honorare bei der Volkshochschule Lörrach auf 22,50 Euro pro Unterrichtseinheit erfolgte 2015.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading