Weil am Rhein Bereichsleiter hat sich gut eingelebt

SB-Import-Eidos
Mickey Wiedermann Foto: zVg

Weil am Rhein (ilz). Für Mickey Wiedermann, Leiter des Fachbereichs Grenzüberschreitender Naturschutz beim Trinationalen Umweltzentrum (Truz), war das zurückliegende Jahr auch deshalb von besonderer Bedeutung, weil er im Spätsommer die Nachfolge von Astrid Deek angetreten hatte. Ganz neu waren die Region und das Truz für Wiedermann aber nicht. Denn er absolvierte in der Einrichtung bereits im Sommer 2014 ein dreimonatiges Praktikum im Rahmen eines EU-Interreg-Projekts, bevor ihn seine weitere akademische und berufliche Laufbahn nach Freiburg und Eschbach führte.

Zudem kommt Wiedermann ursprünglich aus Lörrach. Der Einstieg sei auch dank der Unterstützung durch die Kollegen sehr gut gelungen, zieht er eine erste Bilanz. „Ich bin sehr gut aufgenommen worden.“ Inzwischen habe er auch Kontakt mit den meisten Projektpartnern gehabt. „Es ist eine schöne und erfüllende Arbeit“, sagt der Fachbereichsleiter.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading