Weil am Rhein Farbschmierer gestellt

Die drei führten insgesamt elf Spraydosen mit. (Symbolbild) Foto: Archiv/zVg

Weil am Rhein - Ein Passant hat am Samstag über Notruf mitgeteilt, dass drei Personen in einer der Unterführungen auf dem Landesgartenschaugelände mit Farbspraydosen die Wand beschmieren würden. Sie seien mit Fahrrädern unterwegs.

Trotz sofortiger Anfahrt der Polizei waren die Personen bereits flüchtig gegangen. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten die Verursacher durch Zivilkräfte der Polizei im Stadtbereich gestellt werden.

Zwei Jugendliche und ein Kind

Sie führten insgesamt elf Spraydosen mit und hatten an ihren Händen noch frische Farbspuren. Es handelte sich um zwei Jugendliche und ein strafunmündiges Kind aus Weil am Rhein.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading