Weil am Rhein Feueralarm im Hochhaus geht glimpflich aus

SB-Import-Eidos
Einsatz am Gleiwitzer Weg Foto: zVg

Weil am Rhein (mcf). Zahlreiche Wehrleute und weitere Helfer sind am Sonntagabend am Gleiwitzer Weg im Einsatz gewesen. Ein aufheulender Rauchmelder, der Geruch nach verbranntem Essen sowie die Mitteilung, dass sich wohl niemand in der Wohnung im Erdgeschoss befindet, sorgten gegen 18.14 Uhr für den Einsatz. Verletzt wurde niemand, die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

Die beim Öffnen der Tür auf dem Bett schlafende Bewohnerin wurde vorsorglich ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Ursache für den Brandmeldealarm war ein auf dem Herd stehendes verbranntes Essen. Es reichte, in der Wohnung zu lüften. Das Hochhaus musste nicht evakuiert werden, wie ein Polizeisprecher am Montag gegenüber unserer Zeitung erklärte. 19 Feuerwehrleute unter der Leitung von Kommandant Frank Sommerhalter waren ebenso vor Ort wie das DRK und die Polizei.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading