Weil am Rhein Förderung von Tram-Fahrzeug noch unklar

Die Tram 8Foto: Fraune Foto: Weiler Zeitung

Weil am Rhein (mcf). Ob das Land die Beschaffung von neuen Schienenfahrzeugen auch bei einem grenzüberschreitenden Verkehr fördert, ist noch unklar. Der Einsatz im Ausland könne aus jetziger Perspektive einer Bezuschussung für die erweiterte Tramlinie 8 entgegenstehen. „Ob dies tatsächlich eine Förderung des Vorhabens ausschließt, kann Stand heute noch nicht final beurteilt werden. Wir werden uns um eine Lösung bemühen“, schreibt Landesverkehrsminister Winfried Hermann an den Haltinger SPD-Landtagsabgeordneten. Dieser hatte zuvor darum gebeten, die Förderung wohlwollend zu prüfen.

Stickelberger begrüßt es, dass sich der Verkehrsminister grundsätzlich um eine Lösung der Finanzierungsfrage bemühen will und er hoffe, dass eine Lösung dann tatsächlich gefunden wird. „Absolut kein Verständnis hätte ich allerdings, wenn die Finanzierung des Projektes letztlich an seinem grenzüberschreitenden Charakter scheitern würde.“ Das würde laut Stickelberger alle Bemühungen zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit konterkarieren. „Und es wäre auch ein Offenbarungseid, wenn die Zuschüsse aus der Schweiz fließen würden, nicht aber aus dem Land.“ Zudem leiste gerade dieses Projekt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading