Weil am Rhein Garten verschönert

Drei Novartis-Mitarbeiter verschönerten den Garten der Villa Eckert. Foto: zVg/Andrea Rümmele

Weil am Rhein - Beim seit 1996 weltweit immer im Frühjahr stattfindenden Partnerschaftstag von Novartis, der an den Zusammenschluss von Ciba-Geigy und Sandoz erinnert, verschönerte ein kleines, aber tatkräftiges Team den Garten in der Villa Eckert. In der Wohngemeinschaft für an Alzheimer Erkrankte ist das ein besonderes Ereignis – die Bewohner halten sich sehr gerne im Garten hinter dem Haus auf, heißt es in einer Mitteliung.

Nach Anleitung von Brigitte Dietz-Monser wurden Blumen eingepflanzt und Kräuter in das Hochbeet gesetzt. Nicht nur die Bewohner riechen gerne an Pfefferminze oder Rosmarin – auch das Küchenteam schätzt es, Speisen mit frischen Kräutern zu würzen.

Die drei Novartis-Mitarbeiter genossen es, zusammen draußen etwas zu schaffen, das anderen Freude bereitet, heißt es weiter. Das bekräftigten sie beim gemeinsamen Essen, das von Andrea Rümmele organisiert wurde, die zuständig ist für die Ehrenamtlichen in der Villa.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading