Weil am Rhein Größerer Feuerwehreinsatz: Schmorbrand im Keller eines Mehrfamilienhauses

SB-Import-Eidos
 Foto: Marco Fraune

Weil am Rhein. Schmorbrand im Keller eines Mehrfamilienhauses: Die Feuerwehr ist am Donnerstag gegen 05.33 Uhr an die Hauptstraße gerufen worden. Im Treppenhaus soll es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sein. Vor Ort konnten keine offenen Flammen wahrgenommen werden. Lediglich starker Rauch, welcher aus dem Kellerraum drang.

Ursächlich für die starke Rauchentwicklung könnte ein Akku-Ladegerät gewesen sein, welches im Kellerraum neben einer Waschmaschine stand und mit der Steckdose verbunden war, heißt es im Polizeibericht. Durch den Schmorbrand wurde auch die Waschmaschine in Mitleidenschaft gezogen.

Bis der komplette Rauch verzogen war, musste die Feuerwehr den Keller über einen längeren Zeitraum stark belüften. Es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist hier nicht bekannt.

Das Polizeirevier Weil am Rhein hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Bewertung
    3

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading