Weil am Rhein „McArena“ neben Sportplatz in Friedlingen

Weiler Zeitung, 16.05.2018 18:58 Uhr

Weil am Rhein (mcf). Nach dem geplanten mobilen Kunstrasen und dem Winternaturrasen will die Stadt Weil am Rhein nun mit einer „McArena“ erneut Neuland betreten. Eine solche Freiluft-Sporthalle gibt es laut Erster Bürgermeister Christoph Huber in der näheren Umgebung noch nicht. Vorgesehen ist die besondere Spielfläche zwischen dem Fußballplatz und dem geplanten Projekt „Juno II“, also der neuen Kita samt Jugendzentrum in Friedlingen.

Konkret handelt es sich bei der „McArena“ um ein Fußballkleinspielfeld, das überdacht und offen sowie rundherum mit Netzen abgeschirmt ist, sodass die Bälle nicht durch die Gegend fliegen. Der Platz richtet sich an jeden, der hier gegen das runde Leder treten will. Auch die Vereine können das Areal nutzen. Das Spielfeld soll eine Fläche von 20 mal 40 Metern aufweisen. Eingebunden werden soll der Bau in den Bauzeitenplan für „Juno II“ (siehe nebenstehender Bericht). Eine Entscheidung für die Freiluft-Sporthalle gibt es aber noch nicht.

 
          0