Fischingen Sauerkraut zum Sattessen

bea
Silvia Neuser (r.) und ihr Team freuen sich über die vielen Gäste. Foto: Beatrice Ehrlich

Fest des Sportvereins Fischingen ist voller Erfolg.

Die Sportvereinsvorsitzende Silvia Neuser strahlt über das ganze Gesicht, als sie die in die Hallentür strömenden Gäste, von denen ihr die allermeisten bekannt sind, mit Handschlag begrüßt. Schon eine halbe Stunde nach der Öffnung der Türen ist die Läufelberghalle gut besitzt, weitere Festbesucher aus Fischingen, aber auch aus den umliegenden Dörfern haben draußen im Innenhof bei Sonnenschein an weiteren Tischen Platz genommen.

Die Sonne im Freien genossen weitere Gäste. Foto: Beatrice Ehrlich

Zu Essen gibt es Schlachtplatte, Würste, Sauerkraut und Kartoffelstock satt. Bei Alt und Jung kommt das bestens an, wie die fröhlichen Gesichter beweisen. Dazu wird neuer Süßer ausgeschenkt. Die Herbstsonne taucht die Halle durch die großen Fenster in goldenes Licht. Über 60 Helfer sind im Einsatz, berichtet Neuser, 60 Kuchen stehen an der Theke bereit.

An Kuchen herrscht kein Mangel. Foto: Beatrice Ehrlich

„Das zeigt, dass der Dorfgedanke funktioniert, und man sich hilft“, freut sie sich. Hinter dem Fest, das seit 2019 zum ersten Mal wieder stattfinde, stecke aber auch ein großer Kraftakt des Vorstands.

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading