Weil am Rhein „Topaktuell und gut besucht“

Freuen sich über die Unterstützung: (v.l.) Peter Krause (WWT), Jürgen Brombacher (Vitan Treuhand), Sebastian Seidler und Björn Tesche (Seidler & Kollegen), Johannes Müller (Steuerberatungsbüro Müller) sowie Jürgen Allweier (Bürgerstiftung). Foto: zVg

Weil am Rhein - Die Veranstalter und Referenten der Reihe „Info Kompakt“ haben sich bei der WWT zur Jahresabschlusssitzung getroffen. Zunächst wurde ein Rückblick auf die Veranstaltungen gehalten. „Die Themen waren alle topaktuell und dementsprechend gut besucht“, lautete das Fazit.

So startete die Reihe im April mit einem Vortrag zur Datenschutzgrundverordnung. Im Sommer gab es Informationen zur Erbschafts- und Schenkungssteuer. Im Oktober wurde die Reihe durch Vorträge zum „Gestaltungsinstrument Familienpool“ abgerundet. Der immer anschließend von der Sparkasse offerierte Apero bot Gelegenheit, die Themen zusammen mit den Referenten im Gespräch zu vertiefen.

Durch die eingenommenen Eintrittsgelder konnte in diesem Jahr ein Scheck in Höhe von 2700 Euro an die Bürgerstiftung übergeben werden. Jürgen Allweier, Vorsitzender der Bürgerstiftung, nahm diesen entgegen und bedankte sich für das Engagement der teilnehmenden Steuerberater und Rechtsanwälte. „Neben ihren fachlichen Kompetenzen haben sie sich auch sozial für die Menschen in Weil am Rhein engagiert.“ Durch das inzwischen bereits seit elf Jahren aufgebrachte Engagement der Veranstalter, konnte insgesamt eine Summe von 23 540 Euro an die Bürgerstiftung übergeben werden. Allweiers Dank galt weiter der Sparkasse Markgräflerland und der WWT.

Alle Veranstalter bekundeten ihre Entschlossenheit, die Veranstaltungsreihe auch 2019 fortzusetzen. Die genauen Termine und Themen werden rechtzeitig über die Presse kommuniziert, heißt es in der Mitteilung.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading