Weil am Rhein „Überwältigt“ von der Resonanz

Michael Lindemer mit der Festnadel Foto: Marco Fraune Foto: Weiler Zeitung

Mit einem Funkeln in den Augen blickt Michael Lindemer schon jetzt auf das Markgräfler Trachtenfest und das Trachtentreffen des Landkreises Lörrach im Juni nächsten Jahres in Weil am Rhein. Denn: Der Vorsitzende der Markgräfler Trachtengruppe ist „wahnsinnig überrascht“ und „überwältigt“ von der Resonanz während des vergangenen Vierteljahrs.

Von Marco Fraune

Weil am Rhein. Die eigens produzierten kleinen Festnadeln entfalten in der Stadt eine große Wirkung. An vielen Jacken ist schon der schwarz-weiß gehaltene und mit goldener Fassung versehene Pin zu sehen. Knapp 3000 davon wurden bereits verkauft. „Das macht echt Spaß“, schildert Lindemer zugleich die damit auch verbundenen Rückmeldungen. Für das Konzert am Samstag, 13. Juni, sind außerdem schon 400 der 1500 Eintrittskarten verkauft worden.

„Wir haben die große Ehre, dass wir in einer großen Kreisstadt das Kreistrachtenfest ausrichten dürfen. Denn Trachten verbindet man häufig eher mit Land.“ Dies führe nicht nur zum Verkauf von Festnadeln und Eintrittskarten sowie zahlreichen positiven Gesprächen. Sondern in der Lindemer-Straußi auf dem Tüllinger gaben zuletzt verschiedene Bürger insgesamt 40 Markgräfler Hörnerkappen und Tücher ab. Lindemer: „Die Präsenz des Festes sorgt dafür.“

Eine Dreier-Kombination

Und das Festwochenende kommt in einer Dreierkombination daher, welche von den Organisatoren als „etwas Einmaliges“ beschrieben wird: eine abwechslungsreiche Verpflegung, ein Open-Air-Konzert und ein Brauchtumsumzug.

Gestartet wird am Freitagabend, 12. Juni, im „Schwanen“ in Alt-Weil mit gut 200 Gästen, wobei nur 110 Karten zu je 69 Euro ab Dezember in den freien Verkauf gehen. Die Besucherzahl steigert sich dann am späten Samstagnachmittag. Ab 17 Uhr tritt die Schweizer „Blaskapelle Nord-Süd“ auf dem Lindenplatz auf. Ab 19 Uhr steht die Hauptband „Alpin KG“ von Markus Wohlfahrt („Die Klostertaler“) auf der Bühne. „Hier hoffen wir auch auf das Weihnachtsgeschäft“, setzt der Trachtengruppen-Vorsitzende auf einen weiterhin gut laufenden Vorverkauf.

Das Kreistrachtentreffen wird voraussichtlich einiges für noch mehr Besucher bieten. So sponsort die Sparkasse insgesamt 10 000 badische Papierfähnchen mit Holzstab. Gelb-rotes Konfetti war zwar auch in der Überlegung, doch: „Es ist ja keine Fasnacht“, schmunzelt Lindemer.

Über Grenzen hinweg

Die Lage Weils direkt im Dreiländereck spiegelt sich dann auch in den teilnehmenden Gruppen. Das Elsass wird präsentiert von der Groupe Folklorique du pays de Hanau de Bouxwiller. Deren Vorsitzende Georgette Weber moderiert zudem an einem Stand auf Elsässisch. An anderer Stelle auf Schweizerdeutsch liefert Felix Rudolph von Rohr Erläuterungen. Wer die Moderation des Umzugs auf Alemannisch und Hochdeutsch an zwei weiteren Stellen vornimmt, steht noch nicht fest.

Klar ist hingegen, dass der komplette Basler Trachtenverband mit dabei sein wird, so Lindemer – ein Dutzend Vereine also. Alphornbläser, Jodler und auch Trachtenträger sind darin aktiv. Die deutsche Seite wird mit Vereinen aus dem gesamten Landkreis vertreten sein. Kulturtreibende Vereine sind über den Kulturring auch angefragt worden. Die Anmeldefrist läuft noch bis Januar. „Starke 1000 Teilnehmer“ und möglichst 8000 Besucher sollen es unterm Strich werden.

Für die Trachtengruppe als Organisator des Wochenendes stellt sich die Herausforderung, dass es noch keine eigenen Erfahrungswerte für solch ein Festwochenende gibt, wobei schon ein konstruktives Treffen mit Behörden stattfand. Lindemer freut sich aber erst einmal enorm auf das Fest, was an seinem Funkeln in den Augen deutlich erkennbar wird.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    2

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading