Zell im Wiesental Meisterschaft ist da

Erfolgreiche Zeller Bogenschützen: (hintere Reihe) Kai Kiefer, Jannik Sprich, Felix Laile, Marcus Ellinghaus, Trainer Robert Gutmann, Felix Fuhrler und Elisabeth Keßler, (vordere Reihe) Georg Lais, Max De Simone, Jessica Bächtle und Sylvia Woywod. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Zell. Die erste Mannschaft der Zeller Bogenschützen konnte sich am Wochenende in Villingen den Titel in der Südbadischen Verbandsliga A erkämpfen.

Die Schützen Kai Kiefer, Felix Fuhrler, Felix Laile, Elisabeth Keßler und Sylvia Woywod wurden nur dreimal geschlagen, ein Duell ging unentschieden aus. Auch die meisten gewonnenen Sätze (153:67) zeigen die deutliche Überlegenheit der von Trainer Robert Gutmann trainierten Mannschaft. Der Coach war von seinen Schützlingen begeistert, da diese auch die schwersten Gegner in Grund und Boden schossen.

Mit diesem Sieg steht nun die Aussicht auf die Regionalliga, der dritten Liga in Deutschland, im Raum. Dazu müssen sich jedoch die Zeller Bogenschützen in der Relegation, die im März im Saarland ausgetragen wird, beweisen.

Am selben Tag und am selben Ort schoss die zweite Mannschaft der Zeller in der Südbadischen Verbandsliga B. In der Mannschaft gingen Georg Lais, Max De Simone, Jessica Bächtle, Jannik Sprich und Marcus Ellinghaus an den Start. Auch für dieses Team lief es hervorragend und man erreichte nach zum Teil dramatisch verlaufenen Sätzen den dritten Rang.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

748941_0_4_1000x750.jpg

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Corona-Test bei der Rückkehr nicht selbst übernehmen müssen. Zahlen werden die Krankenkassen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading