Zell im Wiesental Traktor und LKW

SB-Import-Eidos
Matthias Kiefer und Christian Kälble (von links), die Inhaber von K2 Foto: Karl-Heinz Rümmele

Zell (mrue). In Zell gibt es seit kurzem in der Freiatzenbacherstraße gegenüber des Feuerwehrgerätehauses die Firma K2. Sie wurde im Jahr 2017 von Matthias Kiefer und Christian Kälble in Häg-Ehrsberg gegründet. Was damals noch klein angefangen hatte mit dem Handel von gebrauchten Minibaggern und Radladern, wurde über die Jahre hinweg immer größer und weiter ausgebaut.

Lange Suche nach einem Grundstück

Bislang übte die Firma ihren Gebrauchtmaschinenhandel in Häg-Ehrsberg und Todtmoos aus. Dies sei nicht immer einfach gewesen, da die Maschinen immer größer wurden und somit auch der Transport ein Problem darstellte. Da die Nachfrage nach Gebrauchtmaschinen ständig wächst, waren die Inhaber von K2 schon längere Zeit auf der Suche nach einem Grundstück.

Nach langem Suchen wurde nun auf dem Gelände an der Freiatzenbacherstraße 15 in Zell ein geeignetes Gelände gefunden. Die ersten Geräte stehen schon vor Ort. Die Firma K2 übt ab sofort den An- und Verkauf von Baumaschinen, Traktoren und LKW aus.

Ein Dankeschön sagen die Firmeninhaber den Gemeinden Häg-Ehrsberg und Todtmoos für die Kulanz in den zurückliegenden Jahren. Ebenso danken sie den Anwohnern der beiden Gelände in Häg-Ehrsberg und Todtmoos. Auch den Firmen im Umkreis danken sie für die gute Zusammenarbeit.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading