Zell im Wiesental Zur Ehre der Gäste geböllert

SB-Import-Eidos
Für 50-jährige Zugehörigkeit zeichnet Oberschützenmeister Siegfried Woywod (links) Günther Wassmer mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Foto: zVg

Zell. Die Zeller Schützengesellschaft, die pandemiebedingt einige Jubiläen nachzuholen hatte, traf sich jüngst zu ihrem traditionellen Essen der Jubilare im Zeller Gasthaus „Zum Bierstüble“. Oberschützenmeister Siegfried Woywod begrüßte die Anwesenden und erwies diesen mit seiner Böllergruppe lautstark die Ehre. Zunächst wurde ein langsamer Durchgang geböllert, danach ein schnellerer und zu guter Letzt der klassische Salut, heißt es in einer Mitteilung.

Ehrungen

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Günter Wassmer geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt. Ebenso wie Helmut Schwehr, der durch seine langjährige Arbeit als rechtlicher Berater des Vorstands und Wahlleiter bei den Hauptversammlungen dem Verein einen großen Dienst erwiesen habe, heißt es weiter. Auch weitere verdiente Mitglieder der Schützengesellschaft erhielten Auszeichnungen auf Vereinsebene oder auf Ebene des deutschen Schützenbundes. Woywod freute sich, dass viele Mitglieder, die man über die Pandemie aus den Augen verloren hatte, gekommen waren. So wurden bei dem geselligen Beisammensein viele Gespräche über alte Zeiten und die noch kommenden geführt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Anteilnahme in London

Die Briten lieben ihr Königshaus, wie die Trauerfeierlichkeiten für Queen Elizabeth II. gezeigt haben. Von unseren Lesern wollen wir in dieser Woche wissen, ob sie sich eine parlamentarische Monarchie auch für Deutschland vorstellen könnten.  

Ergebnis anzeigen
loading