Geislingen: Am späten Donnerstagabend hat eine Polizeistreife in Geislingen (Zollernalbkreis) ein Auto kontrolliert, dessen Fahrer unter Drogeneinfluss stand.

Gegen 21.20 Uhr fiel der Streife in der Schmidstraße ein VW auf, den die Beamten kontrollierten. Bei der Überprüfung sahen die Gesetzeshüter im Fußraum vor dem Beifahrersitz eine Kleinmenge an Marihuana liegen. Der noch junge Fahrer zeigte deutliche Anzeichen einer Drogenbeeinflussung, weshalb ihm ein Urintest vorgeschlagen wurde.

Der 20-Jährige war einverstanden, der Test verlief positiv. Folge war eine Blutentnahme im Zollernalb Klinikum und eine Durchsuchung seines Zimmers. Weitere Drogen wurden dabei nicht gefunden.