Film Rupert Friend spielt in "Jurassic World"-Fortsetzung mit

dpa
Rupert Friend verstärkt das Ensemble des neuen "Jurassic World"-Films. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Der britische Schauspieler stand in zwei Filmen von Kultregisseur Wes Anderson vor der Kamera. Nun soll er das Ensemble des neuen Dino-Films aus dem «Jurassic»-Universum verstärken.

Berlin - Wes-Anderson-Star Rupert Friend übernimmt einem Bericht zufolge eine Rolle in dem neuen "Jurassic World"-Film. Wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtete, soll der 42 Jahre alte Brite an der Seite von Scarlett Johansson ("Black Widow", 39) und Jonathan Bailey ("Bridgerton", 36) in dem neuen Dino-Film aus dem "Jurassic"-Universum spielen. Friend war in den neuesten Filmen "Asteroid City" (2023) und "The French Dispatch" (2021) von Kultregisseur Wes Anderson (55) zu sehen.

Im Januar war bekannt geworden, dass das Studio Universal Pictures an einem neuen "Jurassic World"-Film mit einem geplanten Kinostart im Juli 2025 arbeitet. Als Regisseur ist Gareth Edwards ("Godzilla", "The Creator") an Bord. David Koepp, der schon die Drehbücher für die Steven-Spielberg-Filme "Jurassic Park" (1993) und "Vergessene Welt: Jurassic Park" (1997) verfasste, ist demnach für das Skript verantwortlich.

Der geplante Film soll neue Figuren und eine neue Geschichte vorstellen, hieß es im Januar. Zunächst wurde nicht bekannt, ob frühere Darsteller wie Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Sam Neill, Laura Dern oder Jeff Goldblum dabei sind.

Bisher gab es sechs Blockbuster-Filme aus der "Jurassic Park"-Reihe von 1993 bis 2001, gefolgt von "Jurassic World" von 2015 bis 2022. Die zweite Trilogie wurde 2022 von "Jurassic World: Ein neues Zeitalter" abgeschlossen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Deutschland Fans

Verfolgen Sie die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland?

Ergebnis anzeigen
loading