Lörracher Parkregelung Parken soll für Bewohner teurer werden – als erster Schritt

Marco Fraune
Das Parken wird teurer. Foto: Marco Fraune

Der Finanzausschuss steht hinter der Anhebung von 30 auf 120 Euro.

Als „ersten Schritt zur Neugestaltung der Parkregelung“ hat OB Jörg Lutz die geplante Anhebung der Bewohnerparkausweis-Kosten von jährlich 30 auf 120 Euro bezeichnet. Der Hauptausschuss stimmte zu.

Diese große Anhebung liege daran, dass der Betrag zuvor so niedrig war, erklärte Hubert Bernnat (SPD). Wichtig sei, dass der Gemeindevollzugsdienst auch kontrolliere, um die Akzeptanz zu steigern

„Das Schlimmste ist, dass es nur der Anfang ist“, kritisierte Bernhard Escher. Der Fraktionslose sieht die Gefahr, dass junge Familien keinen Platz finden für zwei Autos, die sie teils benötigen. Ulrich Lusche (SPD) erklärte hingegen, dass es sich um eine ordnende Regelung handele, zuvor aufgrund der früheren Bestimmungen nicht erhöht werden konnte. Die Wohnbau vermiete Stellplätze – auch an junge Familien, ergänzte der OB. Familien in der Nordstadt dürften nicht derart schlechter gestellt werden im Vergleich zu Innenstadt-Familien.

  • Bewertung
    3

Umfrage

Berlinale 2024 - Eröffnung

Derzeit läuft das Filmfestival Berlinale. Die ursprünglich zur Eröffnung eingeladenen AfD-Politiker wurden von der Festivalleitung wieder ausgeladen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading