Schopfheim Fahrlässige Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Schopfheim - Das Polizeirevier Schopfheim führt die Ermittlungen zur Brandursache des Feuers, das in der vergangenen Woche an Karfreitag in einem Hinterhof in der Himmelreichstraße ausgebrochen war.

Die Gesamtumstände deuteten daraufhin, dass eine fahrlässige Brandstiftung zumindest nicht ausgeschlossen werden könnte. Einen konkreten Tatverdacht gebe es aber nicht, teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Die Schadenssumme belaufe sich auf rund 200 000 Euro.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Baden-Württemberg bleibt bei einer strengen nächtlichen Ausgangssperre, und zwar abhängig von der Inzidenz. Was halten Sie von dieser Maßnahme?

Ergebnis anzeigen
loading