Blaulicht vom 11. Januar Donaueschingen: Einbruch in Apotheke scheitert

Donaueschingen: In der Nacht auf Freitag haben zwei Männer versucht, die verglaste Eingangstüre einer Apotheke in der Karlstraße in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) zu zertrümmern.

Kurz nach 1.30 Uhr traf die Polizei ein und konnte im unmittelbaren Bereich der Apotheke zwei Männer antreffen, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Ob die kontrollierten Männer etwas mit dem Einbruch zu tun haben, kann die Polizei noch nicht abschließend sagen. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an, umfangreiches Spurenmaterial muss nun ausgewertet werden.

Am Tatort fanden die Polizisten unter anderem einen Backstein und verschiedene Werkzeuge, die von den Einbrechern zurückgelassen wurden. Weitere Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (0771/83783-0) in Verbindung zu setzten.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading